Sparkasse Kraichgau unterstützt Jugendabteilung


Ehrenamtliches Engagement kommt Gesellschaft zugute Sparkasse Kraichgau unterstützt Östringer Jugendkooperation mit 500 Euro

Aus Tiefenbach, Odenheim, Östringen und Eichelberg kommen die Nachwuchskicker zum Fußballtraining, sind mit Feuereifer bei der Sache und geben keinen Ball verloren. Keine Frage, das Kicken bei der Jugendkooperation Östringen macht den Jungs so richtig Spaß. Fast 8 Jahre ist es nun her, dass die Vereine diese Kooperation für die Jugendmannschaften ins Leben gerufen hat, insgesamt kicken dort derzeit ca 100 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren.

Genau für diese Jungs übergab Patrick Beyerle, Östringer Marktbereichsleiter der Sparkasse Kraichgau, jetzt eine Spende von 500 Euro - zusammengekommen aus dem PS-Sparen. Eine Summe, die, so der Jugendkoordinator der Kooperation, Herr Bruno Schilling, für Bälle und Tore verwendet werden solle. „Für diese Finanzspritze der Sparkasse Kraichgau sind wir sehr dankbar, gewährleistet sie doch ein gutes und leistungsfähiges Training in unserer Spielgemeinschaft.“

Die Kinder- und Jugendarbeit der Vereine könne nicht hoch genug anerkannt werden, betonte Patrick Beyerle bei der Spendenübergabe. „Dieses ehrenamtliche Engagement kommt der Gesellschaft zugute, denn die Jugendlichen treiben nicht nur Sport und werden so an eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung herangeführt, sondern lernen Vieles, was sie im Alltag gebrauchen können.“ Da sich die Sparkasse Kraichgau als Teil des gesellschaftlichen Lebens der Region sehe, unterstütze sie dieses ehrenamtliche Engagement der regionalen Vereine immer sehr gerne.