Verabschiedung Franz Staudacker

Mit Franz Staudacker verabschiedete der Sportverein Tiefenbach anlässlich des Saisonabschlusses der beiden Seniorenmannschaften seinen langjährigen Spielausschussvorsitzenden. Der zweite Vorsitzende des SV, Bruno Schilling, stellte dabei besonders die große Zuverlässigkeit heraus, mit der der frühere SV-Torwart, der 1968 vom TSV Waldangelloch nach Tiefenbach kam und sich nach seiner Spielerkarriere auch über mehrere Jahre im Jugendbereich engagierte, über ein Vierteljahrhundert lang seinen verantwortungsvollen Posten versah. Sein Pflichtbewusstsein bezeichnete der SV-Vize als geradezu beispielhaft. In seiner Rolle als Mädchen für alles erledigte Franz Staudacker an Spieltagen sämtliche organisatorischen Tätigkeiten im Umfeld der beiden Seniorenmannschaften, kümmerte sich dabei auch um die Schiedsrichter, sprang immer mal wieder als Pressewart ein und vertrat den SV Tiefenbach auch bei offiziellen Terminen wie Staffelsitzungen oder Sitzungen des Fußballkreises. An Trainingsabenden immer anwesend übernahm er auch bereitwillig den Clubhaus-Dienst, er sorgte dafür, dass keiner seine Schicht beim Altpapiersammeln vergaß und lernte auf seine alten Tage selbst noch den Umgang mit dem Computer, über den zwischenzeitlich die gesamte Abwicklung des Spielbetriebes läuft. Bruno Schilling bedankte sich im Namen des Vereins, überreichte einen Geschenkgutschein der Mannschaft und bat den ausscheidenden Spielausschussvorsitzenden, seinen Nachfolgern in der Übergangszeit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

#football #fansite #soccer #Franz #Staudacker #Abschied

© 2020 SV TIEFENBACH powered by MURAT YILDIZ