Großer Jugendfußball-Treff beim SV Tiefenbach - 617 Tore begeistert gefeiert

Mit 68 Mannschaften aus den vier Fußballkreisen Sinsheim, Heidelberg, Bruchsal und dem württembergischen Unterland veranstaltete die Jugendabteilung des Sportvereins Tiefenbach ihren nunmehr dritten großen Fußballtreff für Nachwuchs-Kicker der Altersbereiche Bambinis, F- und E-Jugend.Während morgens bei den Jüngsten rund 200 Jungs und Mädchen in 30 Mannschaften am Start waren, trafen am Nachmittag 29 F-Jugend-Teams mit 250 Kindern und zehn E-Jugendteams mit knapp 100 Kindern in Wettspielen auf Kleinspielfeldern aufeinander.

Am torreichsten verliefen dabei die Begegnungen der F-Jugendmannschaften, in denen 319 Tore bejubelt werden konnten. Kaum weniger torhungrig zeigten sich die jüngsten Nachwuchskicker der Bambinis, die in ihren Spielen auf Kleintore 231 mal ins Schwarze trafen, während es bei den E- Jugendlichen 67 mal im Kasten klingelte.

Mit insgesamt 617 geschossenen Treffern, mal genial, mal auf kuriose Weise erzielt aber immer mit großer Begeisterung gefeiert, erfreuten die 550 Kids ihr Trainer, Betreuer und die zahlreich mitgereisten Anhänger. Dass am Ende alle Mannschaft auf großer Bühne und vor großem Publikum mit Medaillen oder Pokalen für jeden einzelnen Spieler ausgezeichnet und dabei auch groß abgefeiert wurden, passte so recht in das Bild eines rundum gelungenen Fußballtages auf den zwei Rasenspielfeldern des gastgebenden Sportvereins.

SV-Jugendleiter Alexander Lenhardt, der dieses Mammut-Turnier mit seinem engagierten Team glänzend vorbereitet hatte, zeigte sich dann auch mit dem reibungslosen Ablauf sehr zufrieden und registrierte vor Ort noch erfreut die ersten spontanen Zusagen für die Neuauflage im nächsten Jahr.