Schüler aus Tiefenbach und Eichelberg nehmen am Viet Vo Dao Herbstlehrgang teil

Bei dem Viet Vo Dao Herbstlehrgang 2016 stand für die Kinder und Jugendliche von

5-12 Jahren das Thema Prüfung im Mittelpunkt.

Wie verhaltet man sich bei einer Prüfung, welche Formen sind zu zeigen?

Welche Verteidigungstechniken werden für die Prüfung benötigt?

Nach einem gemeinsamen Aufwärmtraining mit den Erwachsene ging es in eine Nebenhalle, wo nach der Aufstellung erstmal alle Namen der Teilnehmer ab geglichen wurde.

Das Training fand unter der Leitung von Tina und Frank statt, diese wurden wieder von mehreren Trainerinnen und Trainern der verschiedenen Viet Vo Dao Schulen unterstützt.

Nachdem alle Teilnehmer namentlich aufgenommen wurde begann das Aufwärmtraining mit Strecksprünge, Liegestütze und Bauchaufzüge. Dann wurden Gruppen zu 6-8 Personen gebildet denen jeweils 1-2 Trainer zugeteilt wurden. Jetzt durften die Teilnehmer zeigen wie viel Liegestütze, Bauchaufzüge und Strecksprünge sie können. Hier hatten die Trainer die Möglichkeit diese Prüfungsrelevanz zu beurteilen. Je nach Leistung wurden hier Klebepunkte vergeben.

Nach einer kurzer Getränkepause ging es gleich weiter mit dem Training, die zuvor

gebildeten Gruppen blieben gleich die Trainer wechselten.

Jetzt wurde den Stufen entsprechend die Langstockformen geübt. Auch diese wurden

von den Kindern nach dieser Einheit unter Prüfungsbedingungen vorgeführt.

Hier wurden dann von den zuständigen Gruppentrainer je nach Leistung wieder

Klebepunkte vergeben.

Nach der zweiten Getränkepause wurden die Trainer wieder gewechselt so das

alle teilnehmende auch mal die anderen Trainer kennen lernen konnten.

Für den dritten Teil wurde die Verteidigung gegen den gerade Beintritt ausgewählt mit Schwerpunkt führen des Beines mit Konterangriff.

Hier wurden von den Trainern je nach Schülergrad einige Techniken vorgegeben

die zu üben waren. Diese wurden dann wieder unter Prüfungsbedingung am Ende

der Trainingseinheit von den Trainer bewertet und mit Klebepunkte honoriert.

Anzumerken ist hier das unser Schüler Malon Berger aus Eichelberg hier bei jeder Einheit die Höchstpunktzahl bekommen hat. Am Ende des Lehrgangs wurde noch ein Fangspiel in dem das Rollen im Vordergrund statt gespielt.

Nach dem Spiel gingen die Kinder und Jugendliche mit ihren Trainern wieder in die Halle wo die Erwachsene trainierten ,um der Schwarzgurt und Dangverleihung dabei zu sein.

Danach war für die Erwachsene Mittagspause und der Lehrgang für die Kinder und

Jugendliche endete hier.


© 2020 SV TIEFENBACH powered by MURAT YILDIZ